Casino News – Erneutes Rekordjahr in den USA?

Casino News – Erneutes Rekordjahr in den USA?

Die Casinoindustrie in den Vereinigten Staaten verbucht weiterhin steigende Umsätze. Experten glauben, dass die Bestmarke aus dem vergangenen Jahr überboten werden soll.

Der Casinomarkt in den USA wächst. Treibende Kraft ist der schnell expandierende Onlinesektor, doch auch die traditionellen Casinos freuen sich über mehr Zulauf. Im letzten Jahr gab es einen Erlös von mehr als $60 Milliarden.

Die Zahlen der ersten Jahreshälfte von 2023 zeigen, dass das Wachstum weiter anhält. Von Januar bis Juli stiegen die Einnahmen um 11 % im Vergleich zum Vorjahr. Die American Gaming Association (AGA) hat Anfang der Woche weitere spannende Zahlen veröffentlicht.

Laut Studie hat mehr als ein Viertel aller erwachsenen US-Amerikaner im vergangenen Jahr mindestens einmal im Casino gespielt. 88 % der Befragten gab sogar an, dass sie Glücksspiel “für sich oder andere akzeptieren”.

Knapp über 70 % glaubt, dass die Industrie einen positiven Einfluss auf die Wirtschaft hat. Die AGA, die als Sprachrohr der Casinos arbeitet, unterstreicht diese Aussage und gibt an, dass die Industrie für 1,8 Millionen Arbeitsplätze verantwortlich ist, wobei davon 700.000 Jobs direkt in der Branche anfallen. Die Casinos haben vergangenes Jahr zudem fast $53 Milliarden an Steuergeldern gezahlt.

„Die US-Gaming-Branche trägt langfristig zum Wachstum und Einfluss auf Gemeinden bei, erzeugt erhebliche Steuereinnahmen, schafft starke Arbeitsplätze, unterstützt lokale Kleinunternehmen und finanziert wichtige Gemeindeprioritäten“ AGA-Präsident Bill Miller.

Author: Timothy Henderson