Las Vegas GP: Formel 1 fordert Millionen von Las-Vegas-Lokalen

Las Vegas GP: Formel 1 fordert Millionen von Las-Vegas-Lokalen

Publiziert26. Juli 2023, 17:14

Las Vegas GP: Zahlen oder Sichtbarrikaden – Formel 1 fordert Millionen von Las-Vegas-Lokalen

Restaurants und Casinos entlang der Formel-1-Rennstrecke haben unangenehme Post erhalten. Die Formel 1 fordert Geld von allen Lokalen, die Sicht auf das Geschehen haben. 

1 / 3Mitte November werden die Formel-1-Boliden erstmals über den Strip mitten durch Las Vegas rasen.

Mitte November werden die Formel-1-Boliden erstmals über den Strip mitten durch Las Vegas rasen.

USA TODAY SportsVom 16. bis 19. November findet der Grand Prix von Las Vegas statt. 

Vom 16. bis 19. November findet der Grand Prix von Las Vegas statt. 

USA TODAY SportsNun droht aber ein Streit zwischen den Casinos und Lokalen entlang der Strecke mit den Veranstaltern. Die Formel 1 will Millionen von jenen, die Sicht auf die Rennstrecke haben.

Nun droht aber ein Streit zwischen den Casinos und Lokalen entlang der Strecke mit den Veranstaltern. Die Formel 1 will Millionen von jenen, die Sicht auf die Rennstrecke haben.

USA TODAY Sports

Darum gehts

Im November ist die Formel 1 zum ersten Mal überhaupt in Las Vegas zu Gast.

Der Grand Prix soll zum neuen Mega-Highlight im Rennkalender werden.

Bei Casinos und Lokalen entlang der Strecke sorgt eine Forderung nun aber für rote Köpfe.

Es soll das neue Highlight im Rennkalender werden – die Formel 1 ist vom 16. bis 19. November erstmals in Las Vegas zu Gast. Über 300’000 Fans werden erwartet, während die Formel-1-Autos mitten über den Strip rasen. Die hohen Preise rund um die Grand-Prix-Premiere sorgen bereits jetzt für rote Köpfe. So sind Wochenendtickets auf der Tribüne aktuell für 1800 USD erhältlich, VIP-Tickets kosten gar zwischen 7000 und 15’000 Dollar für ein Wochenende. Für ein Hotelzimmer im Zentrum bezahlt man übers Rennwochenende gut und gerne mehrere Tausend Franken. 

Es wird allerdings auch möglich sein, von den Luxushotels, Casinos sowie Restaurants entlang des Strips aus auf die Strecke zu sehen – und dafür sollen diese nun zahlen. Wie die «New York Post» berichtet, soll die Formel 1 als Veranstalterin von den Lokalen mit Sicht auf die Strecke 1500 Dollar pro Person verlangen. Heisst: Hat ein Restaurant oder ein Club eine Kapazität von 1500 Personen, sollen 2,25 Millionen US-Dollar überwiesen werden. Auch wenn nicht alle der jeweiligen Sitzplätze über eine der exklusiven Sichten verfügen. 

Casinobesitzer über Forderung: «Es ist verrückt»

Gemäss der Zeitung sorgen aber nicht nur die Geldforderungen für Riesenärger – die Konsequenzen für Nicht-Bezahlung stossen auf noch mehr Unverständnis. Laut Quellen der «New York Post» sollen die Veranstalter damit drohen, dass sie mit Sichtbarrikaden oder Scheinwerfern gegen die Lokale vorgehen würden, die nicht bezahlen. So würde man die Sicht auf das Formel-1-Spektakel für die Gäste ruinieren. «Es ist verrückt, dass sie Geld für eine öffentliche Veranstaltung verlangen, die auf der Strasse stattfindet», sagt ein Casinobesitzer gegenüber der US-Zeitung.

Casinos wie das Wynn oder das Venetian würden bereits Millionen bezahlen, um offizieller Rennsponsor zu sein, heisst es weiter. Solche Lokale müssten keine zusätzlichen Zahlungen leisten für die Sicht der Hotelzimmer – einige Restaurants dieser Komplexe hätten aber dennoch eine Rechnung erhalten.

Hauptstrasse wird komplett saniert

Eine weitere Quelle, die nicht genannt werden will, sagt: «Sie sagen jemandem, der Milliarden für sein Eigentum ausgegeben hat, dass der Strip zuerst wegen Bauarbeiten geschlossen wird und dann müssen sie noch für die Sitzplätze bezahlen. Damit überschreiten sie eine Grenze.» Gemeint ist damit auch das Verkehrschaos, das der Grand Prix in Las Vegas verursacht. Damit die Formel-1-Boliden durch Las Vegas fahren können, werden die Hauptstrassen seit Wochen saniert. 

Die Lokale in der Glücksspiel-Stadt würden nun gemeinsam Absprachen treffen und prüfen, ob man den Forderungen der Formel 1 nachkommen wolle oder nicht.  

Dein tägliches Sport-Update

Erhalte täglich brandaktuelle News aus der Welt des Sports. Ob Interviews, Porträts, Spielberichte oder Analysen: Unsere Reporter informieren dich direkt in deinem Postfach.

(wed)

Author: Timothy Henderson